P7010 und Windows 7

  • P7010 und Windows 7


    Grafikartentreiber

    SCHRITT 1

    Stellen Sie sicher, dass alle Grafikartentreiber die nicht funktionieren deinstalliert sind. Wenn Sie Ausrufezeichen auf Ihrem vorherigen Treiber im Geräte-Manager sehen, deinstallieren Sie ihn. Ihr Geräte-Manager sollte einen Standard-VGA-Treiber anzeigen und einen "Video-Controller" mit Ausrufezeichen. Starten Sie den PC neu, wenn Sie aufgefordert werden.

    SCHRITT 2

    Folgende Datei muss bearbeitet werden "c: \ windows \ system32 \ drivers \ vgapnp.sys" Ein kleines Problem gilt dabei umschifft zu werden. Windows Vista und Windows 7 werden es uns nicht erlauben System-Dateien zu bearbeiten, auch wenn Sie Admin sind. Ändern der Sicherheitsattribute dieser Datei wird nicht funktioniert. Die Datei wird von "TrustedInstaller" Service bestimmt. Wir müssen die Datei besitzen, und uns die volle Kontrolle geben um Sie zu bearbeiten.
    Klicken Sie auf 'Start' und in 'Suchen' geben Sie 'cmd' ein. Das Ergebnis wird angezeigt. Mit der rechten Maustaste auf "cmd" und wählen Sie "Als Administrator ausführen". Wenn Ihr Konto nicht über Administratorrechte verfügt, werden Sie aufgefordert, Benutzername und Passwort einzugeben. Ich benutzte ein Konto, dass bereits über Administratorrechte verfügt. Sie sollten über eine Eingabeaufforderung mit Administratorrechten eingeben.

    SCHRITT 3

    Zum Hinweis, mein angemeldeter Benutzername ist Peter.
    Er muß im Beispiel je nach ihrem Benutzernamen abgeändert werden!!!

    Erster Befehl, den Sie eingeben müssen ist:

    takeown / f c: \ windows \ system32 \ drivers \ vgapnp.sys

    Dies wird Schiffssymbol für den aktuellen Benutzer geben. Sie sollten eine Erfolgsmeldung sehen.

    Zweiter Befehl, den Sie eingeben müssen ist: (Achtung Benutzernamen “Peter“ anpassen!!!

    cacls c: \ windows \ system32 \ drivers \ vgapnp.sys / G Peter: F

    Es wird eine Bestätigungseingabe 'y' erwartet. Dies wird die Sicherheit im Internet der Datei ändern, um Ihnen nur alle Zugriffsrechte für die Datei zu geben. Wenn der 'cacls "Befehl nicht funktioniert, können Sie es mit" icacls' versuchen. Wenn Sie diese Datei nicht bearbeiten können, versuchen sie es im "Save Mode"

    SCHRITT 4

    Öffnen Sie C: \ Windows \ System32 \ drivers \ vgapnp.sys in einem beliebigen Texteditor. Fügen Sie einfach ein beliebiges Zeichen an den Anfang des Textes. Nehmen wir an, wir fügen das Zeichen x ein. So sollte der Text mit xmz und dem Rest der Datei beginnen. Speichern Sie die Datei. Diese Datei wird nun unbrauchbar.

    SCHRITT 5

    Im Geräte-Manager können Sie nun den Standard-VGA-Adapter deinstallieren .Sie werden aufgefordert den Rechner neu zu starten. Nach der Deinstallation sehen Sie eine Meldung, die besagt, dass bestimmte Geräte nicht successfuly installiert worden sind , was gut ist:). Gehen Sie zum Geräte-Manager und Sie sollten neben Video-Controller" und "Videocontroller (VGA-kompatibel)"die Ausrufezeichen sehen. Rechts-Klick auf "Videocontroller (VGA-kompatibel)" und diesen Treiber aktualisieren. Wählen Sie "Suchen Sie nach dem Driver" (oder so ähnlich:)). Zeigen Sie auf das Treiber-Verzeichnis, das Sie heruntergeladen und extrahiert haben (Win2000). "OK" klicken. Warten, bis die Treiber installiert wird. Es könnte ein wenig dauern (Er wird sagen, dass Fenster "reagiert nicht"). Machen Sie sich keine Sorgen, der Treiber wird noch installiert. Sie werden aufgefordert neu zu starten. Nach dem Neustart ist der Treiber installiert und das Display müsste in der richtigen Auflösung glänzen.


    Herzlichen Glückwunsch! Sie sollten nun über einen funktionierende Video-Treiber verfügen! :)

    1.016 mal gelesen

Kommentare 1